Werner Stadler


Geboren in 1958
Studium an der Fach- und Meisterschule für Bildhauerei, Graz
Bühnenbildstudium an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst, Graz
Lebt und arbeitet in Graz und Bolsena, Italien

Der Maler Werner Stadler nimmt in der aktuellen, gegenständlichen Kunst eine Sonderstellung ein, nicht nur weil seine technische Brillanz und sein malerisches Geschick vordergründig zu verführen wissen. Er zeigt keine Berührungsangst, Bildthemen und Inhalte abseits kanonisierter Reglementierung anzugehen, hat keine Scheu Geschichten zu erzählen und Brücken über die Zeiten zu schlagen. In seiner Bild- und Farbwelt gestaltet er vielfältige Wirklichkeiten, die, bei aller Vertrautheit, voller Brüche, Irritationen und verblüffender Verbindungen stecken. Er führt die Wahrnehmung auf jenen schmalen Grad, wo die Suche nach dem dahinter liegenden, weiter gehenden, tiefer führenden Ihren Ort hat. Wie der Wind die Wolken treibt er seine Formen zu immer neuen Gestalten, bildet ihre Erscheinung neu in anderen Konstellationen.
Weit ist der Himmel.

 

no images were found